Im Alltag wird unser Hals fast permanent beansprucht. Es ist festzustellen, dass wir diese besonders empfindliche Körperregion viel zu oft mit unseren täglichen Aufgaben schwächen.

Der Hals: eine stark beanspruchte Körperregion

Es wurde Folgendes festgestellt: zwischen 10 % und 20 % aller Erwachsenen leiden an Schmerzen im Nackenbereich. Wenn man sich einmal den gesamten Tagesablauf vor Augen führt, wird man feststellen, dass es in der Tat zahlreiche Situationen gibt, die zu Verspannungen im Halsbereich führen können: eine schlechte Sitzhaltung vor dem Computer, eine schlechte Position des Nackens während man die Zeitung oder ein Buch liest, ein Kopfkissen, das den Nacken nicht optimal unterstützt.…

Die unterschiedlichen Formen von Schmerzen im Halsbereich

Zunächst einmal sollte man wissen, dass der Hals aus sieben Halswirbeln besteht, die einer über dem anderen angeordnet sind. Sie bilden die Halswirbelsäule. Die ersten beiden Halswirbel, der Atlas und der Axis, haben die Hauptaufgabe, den Kopf zu halten. Diese beiden Halswirbel sind durch zahlreiche Bänder miteinander verbunden und zusammen ermöglichen sie uns, den Hals zu drehen, zu dehnen und auch zu beugen. Wenn der Hals jedoch nicht mehr in der Lage ist, diese Bewegungen flüssig auszuführen, handelt es sich um eine Zervikalgie. Diese kann in zahlreichen Formen auftreten, wie zum Beispiel mit einem spontanen Schmerz ohne erkennbaren Grund, der aber zeigt, dass eine Schädigung der Gelenkmechanik vorliegt.
Wenn Beschwerden im Halsbereich festgestellt werden, ist es üblich, auf den Enzündungsschmerz wie bei einer Steifheit der Wirbelsäule zu verweisen Wenn die Steifheit nur eine Ebene der Halswirbel betrifft, könnte die medizinische Diagnose eine Spondylodiszitis oder Rheumaerkrankung ergeben. Wenn diese Steifheit aber die gesamte Halswirbelsäule betrifft, könnte es sich auch um Spondylitis ankylosans oder Morbus Kahler handeln.
Man kann aber auch an Schmerzen durch einen Lymphknoten am Hals leiden, welcher ein Hinweis darauf ist, dass ein Entzündungsherd vorhanden ist. Ein geschwollener Lymphknoten am Hals kann bedeuten, dass eine gutartige oder ernsthaftere Infektion (Lupus, Lymphom…) vorliegt und sollte ärztlich abgeklärt werden. Das gleiche sollten Sie auch tun, wenn Sie Schmerzen im Halsbereich oder beim Schlucken haben.

Wie äußern sich Beschwerden im Halsbereich?

Die Ursachen für Schmerzen im Halsbereich sind zahlreich. Wenn der Schmerz stechend ist, können verschiedene Erkrankungen Auslöser sein, vor allem aber muskuläre Verspannungen. Diese Verspannungen können durch das wiederholte Ausführen gleicher Bewegungen oder dem Verharren in der gleichen Position über mehrere Stunden entstehen.
Eine Stauchung der Halswirbel, besser bekannt als Schleudertrauma, ist eine weitere Ursache für einen stechenden Schmerz im Halsbereich, der als Folge eines Autounfalls oder eines Schlags beim Sport auftreten kann. Auch Bewegungsmangel kann sehr oft zu anhaltenden Schmerzen führen. Eine andere, weitverbreitete Erkrankung mit stechendem Schmerz ist die Torticollis, die eine jegliche Bewegung des Halses unmöglich macht.
Wenn die Schmerzen über mehrere Wochen oder Monate andauern, können diese im Halsbereich auch chronisch werden. In diesem Fall kann oft eine Halswirbelarthrose festgestellt werden. Es bilden sich kleine Schwellungen auf den Wirbeln, die eine gute Übertragung der Nervenimpulse verhindern. Die Verspannungen nehmen zu und lösen sich nicht mehr. Schließlich kann auch eine Form von Arthritis für die Schmerzen im Halsbereich verantwortlich sein.

Blumenfeld und Necktrack zur Linderung von Halsbeschwerden

Nachdem Sie verschiedene Behandlungsmethoden ausprobiert haben, bestehen Ihre Schmerzen im Halsbereich weiterhin und Sie sind auf der Suche nach konkreten Lösungen, um diese zu lindern?
Fuerdenruecken.de empfiehlt Ihnen die Blumenfeldmatte mit Kissen oder den Necktrack. Beim ersten Produkt handelt es sich um eine Matte zur Nervenstimulation, die die Ausschüttung von Endorphinen fördert. Sie löst Verspannungen im Halsbereich und ermöglicht Ihnen eine völlige Entspannung.
Die Wirkungsweise von Necktrack besteht in der Druckentlastung der Halswirbel durch Dehnung des Halses in die Länge. Der Druck auf die Wirbel lässt nach und es entsteht ein Saugeffekt. Nach und nach richten sich die Halswirbel von neuem aus und Ihre Schmerzen nehmen ab.

 

 

Das Blumenfeld – Fuerdenruecken.de arbeitet mit der bekannten Bewertungsplattform TrustPilot zusammen, um unabhängig Kundenmeinungen zu sammeln:

 

 

Möchten Sie Erfahrungsberichte verschiedener Benutzer lesen?

Lesen Sie die Kundenberichte auf unserer Seite

oder auf unserer Facebookseite

Wählen Sie die Farben für Ihr persönliches Blumenfeld

 
Naturel Violet
99 €

Bestellen
Bestellen
Bestellen




Comments Off