Natürliche Fibromyalgie Behandlung

Fibromyalgie: Definition

Fibromyalgie wird in der Regel diagnostiziert, wenn eine Person für einen Zeitraum von mehr als drei Monaten an chronischen Schmerzen leidet, diese Person 11 der 18 Tender Punkte am Rücken als schmerzhaft angibt und die Person an assoziierten Symptomen leidet wie etwa schwere Müdigkeit, Depression, Schlafprobleme, Gewichtszunahme, schlechter Erinnerungsfähigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten, Kribbeln oder Schwäche in den Muskeln und bei Frauen auch Menstruationsbeschwerden oder Beschwerden bei der Menopause.

Wenn keine andere Krankheit diagnostiziert wird, die diese Symptome besitzen, führt dies meistens zur Diagnose der Fibromyalgie. Doch was hilft gegen Rückenschmerzen?

Die gängige Praxis für die meisten Ärzte ist es Medikamente zur Schmerzlinderung zu verschreiben. Medikamente wie Entzündungshemmer, Antidepressiva, Muskelrelaxantien, Schmerzmittel, oder Schlaftabletten werden oft miteinander kombiniert. Diese Medikamente sind nicht nur ungeeignet, die Ursachen der Fibromyalgie zu behandeln, sondern haben auch negative Nebeneffekte, die die Situation langfristig sogar noch verschlimmern können.

Fibromyalgie: Ursachen

Der gemeinsame Nenner aller Patienten mit Fibromyalgie-Symptomen ist ein ungewöhnlich langsamer Stoffwechsel. Die meisten Patienten leiden entweder unter Hypothyreose oder Insensibilität gegenüber Schilddrüsenhormonen. Hier lässt sich auch der Ursprung der Krankheit finden.

Selbst wenn Blutabnahmen keine Probleme der Schilddrüse zeigen, bedeutet dies nicht, dass das Problem wo anders liegen muss. Tatsächlich dauert es einige Jahre bis sich so ein Problem im Blutbefund widerspiegelt. In manchen Fällen schlägt sich das Ungleichgewicht der Schilddrüse niemals im Blut nieder.

Der langsame Stoffwechsel kann sich in mehrfacher Hinsicht manifestieren, wie etwa mit Gewichtszunahme, Verstopfung, einer ungewöhnlich niedrigen Körpertemperatur… Der träge Stoffwechsel weist auf ein verlangsamtes Lymphsystem hin, was zeigt, dass der Körper sich nicht mehr rasch genug von Giftstoffen reinigen kann, die sich im Gewebe ansammeln und chronische Entzündungen auslösen können.

Eine effektive Behandlung der Fibromyalgie setzt sich zusammen aus einer ausgewogenen Ernährung, Nahrungsergänzung, ausreichender Bewegung (siehe auch Rückenschmerzen Übungen) und entweder der substituiven Einnahme von Schilddrüsenhormonen oder der Stimulation und Regulation der Schilddrüsenfunktionen zur Produktion von Schilddrüsenhormonen. Die letzte Option ist bei weitem die beste, weil sich gezeigt hat, dass die Einnahme von Schilddrüsenhormonen nicht die gleiche Wirkung erzielt.

Im April 2012 hat eine Studie von sechs belgischen Frauen, die an Fibromyalgie leiden, die Anwendung von Blumenfeld als Mittel zur schnellen und natürlichen Linderung der mit Fibromyalgie in Verbindung gebrachten Symptome validiert. Als erste Wirkung zeigt sich die signifikante Reduktion der Schmerzen dank tiefer Muskelentspannung und der Ausschüttung einer leistungsstarken Dosis an Endorphinen. Der Schmerz wird in den ersten zwei Wochen deutlich reduziert und sinkt danach schrittweise. Andere beobachtete Effekte umfassen verbesserten Schlaf und Stimmung sowie einen Anstieg der Vitalität.

Nach Tests im April 2012 haben wir die Bewerbung von Blumenfeld als wirksames therapeutisches Mittel für Menschen mit Fibromyalgie begonnen. Die Ergebnisse sind spektakulär mit einer 100%-igen Schmerzreduktion für Patienten, die auf die Behandlung ansprechen. Ein kleiner Anteil der Patienten kann sich nicht an die Intensität der Nervenstimulation durch das Blumenfeld gewöhnen, und entscheiden sich die Behandlung gegen volle Rückerstattung wieder abzubrechen. Alle anderen gewöhnen sich entweder nach und nach unter Verwendung eines Handtuchs zwischen Haut und der Stimulatoren daran, oder nützen das Blumenfeld bereits nach den ersten Sitzungen direkt auf nackter Haut.

Andererseits hat die Verwendung des Blumenfeld gezeigt, dass er ein leistungsvoller Hormon-Regulator ist und auch den Stoffwechsel beschleunigt. Diese beiden Faktoren sind die Grundlage für die Krankheit der Fibromyalgie und die regelmäßige Verwendung des Blumenfeld ermöglicht, die Krankheit an seiner Wurzel zu behandeln. Die Hypothese von Ärztin Tanya Zilberter lautet, dass die Erhöhung des Endorphinlevels den Kern der stimulierenden und regulierenden Wirkung zur Produktion von Schilddrüsenhormonen darstellt. Schließlich werden bei jeder Sitzung eine Verstärkung des Stoffwechsels durch erhöhte Herzfrequenz, die Förderung der Durchblutung und eine gesteigerte Vitalität beobachtet.

Menschen, bei denen Fibromyalgie diagnostiziert wurde oder bei denen ein Verdacht auf Fibromyalgie besteht werden herzlichst eingeladen das Blumenfeld für einen Zeitraum von 30 Tagen risikofrei auszuprobieren. Falls sich die Person an diese Behandlung gewöhnen kann, ist eine starke Verbesserung der Symptome sicher.

Die Symptome der Fibromyalgie die mittels der täglichen Nutzung von Blumenfeld effektiv behandelt werden sind: Muskelschmerzen und –entzündungen, Schlaflosigkeit und Müdigkeit, Depressionen, Stress und Gewichtszunahme.

Sehen Sie Kommentare über Das Blumenfeld auf TrustPilot (hier Original auf TrustPilot):

 

Nicht mehr ohne das Blumenfeld!

Ich nutze das Blumenfeld jetzt seit über einem Monat. Anfangs am Morgen und am Abend weil ich an Fibromyalgie leide und meine Schmerzen auf natürliche Weise lindern wollte…ich habe schnell Entspannung und Wohlbefinden gefunden – so sehr, dass mein Körper jetzt regelrecht süchtig nach dem Gerät geworden ist… Ich trainiere jeden Morgen eine Viertelstunde vor dem Aufstehen, so werde ich optimistisch geweckt und kann mit guter Aussicht in den Tag starten. Kurz gesagt, ich kann nicht mehr auf ihn verzichten.

Sylvie Lesgourges

 

Tolles Produkt und superschneller Versand

Kaum erhalten hab ich ihn gleich getestet, am Anfang gabs leichte Probleme mich draufzulegen ohne Handtuch dazwischen, aber die Verwendung wirkt sich rasch positiv auf meine Schmerzen aus. Ich leide an Fibromyalgie und kann noch immer nicht glauben, welche Erleichterung mir das Blumenfeld verschafft. Klar, meine Krankheit ist deswegen nicht verschwunden, aber was für eine Erleichterung und in meinem Fall ist es eine extrem wertvolle Hilfe, ohne negative Nebenwirkungen und das gilt es zu betonen. Ich empfehle das Gerät allen dringend die noch zögern, kaufen Sie es, es ist es wert!

Tiphaine

 

Tolle Investition

Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf des Blumenfeld. Ich habe sogar meine Behandlung beenden können (Fibromyalgie). Gewisse Schmerzen sind zwar noch da, aber ich verwende es auch erst seit einem Monat. Ich empfehle es allen die an endlosen, starken Schmerzen leiden, es erleichtert den Alltag erheblich. Was meine Migräne und Verdauungsprobleme betrifft, auch die haben stark abgenommen.
Kurz gesagt, zögern Sie nicht, es handelt sich zweifelsohne um eine Investition, aber sie hat sich bald rentiert. Herzlichen Dank an den Erfinder des Blumenfeld. *Magisch*

Biquette79

 

Sehr gut

Ich leide an einer Krankheit namens Fibromyalgie, ich trainiere täglich 30 Minuten mit dem Blumenfeld und es erleichtert meine Schmerzen beträchtlich.

Sonia Stevance

*Anmerkung: Es gibt keine Garantie auf bestimmte Resultate. Diese können individuell unterschiedlich ausfallen.

Das Blumenfeld – Fuerdenruecken.de arbeitet mit der bekannten Bewertungsplattform TrustPilot zusammen, um unabhängig Kundenmeinungen zu sammeln:

Möchten Sie Erfahrungsberichte verschiedener Benutzer lesen?

Lesen Sie die Kundenberichte auf unserer Seite

oder auf unserer Facebookseite

Wählen Sie die Farben für Ihr persönliches Blumenfeld

 
Naturel Violet
99 €

Bestellen
Bestellen
Bestellen


Comments Off