Geschwächte Bandscheiben und der Nubax, unsere Antwort

shutterstock_107351006

Was ist eine Bandscheibenverschmälerung ?

Man spricht von Bandscheibenverschmälerung, wenn eine Bandscheibe abgenutzt ist und an Höhe verloren hat. Es handelt sich um ein sehr häufiges Phänomen, das manchmal die Folge eines Bandscheibenvorfalls ist, der sich nicht vollständig wieder zurückgebildet hat, wobei die Bandscheibe zwischen zwei Wirbel eingeklemmt wird. Sie kann auch zur Arthrose führen, weil die Wirbelendplatten miteinander verbunden sind ein Papageienschnabel. Die Verschmälerung kann im Bereich der Lenden- Rücken- oder Halswirbel auftreten und eine oder mehrere Bandscheiben betreffen. Wenn eine Bandscheibe in ihrer Gesamtheit abgeflacht ist, spricht man von einer “globalen” Verschmälerung, sie ist ” lokal”, wenn nur ein Teil verschmälert ist. Eine Bandscheibenverschmälerung verursacht nicht unbedingt Schmerzen. Diese treten auf, wenn durch die Verschmälerung des Wirbelzwischenraums Druck auf die Nerven und Bänder entsteht. Eine Bandscheibenverschmälerung lässt sich mittels Röntgenaufnahme diagnostizieren.

Die Ursachen für eine Bandscheibenverschmälerung

Die Bandscheibenverschmälerung ist die Folge einer Degeneration der Bandscheiben. Diese Scheiben, die an Faserkissen erinnern, fungieren als Stoßdämpfer zwischen den Wirbelendplatten. Die Erschütterungen, denen sie ausgesetzt sind, begünstigen eine Austrocknung dieser Scheiben. Wenn sie in gutem Zustand sind, werden sie über Nacht wieder prall mit Feuchtigkeit gefüllt, so wie ein Schwamm, aber mit zunehmender Zellalterung sind sie nicht mehr in der Lage, genügend Flüssigkeit aufzunehmen. Sie trocknen aus, flachen ab und werden zwischen zwei Wirbeln eingeklemmt.

 

Risikofaktoren

Eine schlechte Körperhaltung und das Tragen schwerer Lasten in einer ungünstigen Position können zu einer Bandscheibenverschmälerung führen. Übertriebene körperliche Anstrengungen sind ebenfalls ein Risikofaktor genauso wie ein Mangel an körperlicher Betätigung. Starke Bewegungsarmut schwächt die Rückenmuskulatur und macht die Wirbelsäule anfälliger. Manchmal ist die Bandscheibenverschmälerung .

shutterstock_55537384

Geben Sie Ihrem Rücken mit Nubax eine neue Jugendlichkeit zurück

Das Beste, was Sie tun können, um eine Bandscheibenverschmälerung zu verhindern, ist, die Riskofaktoren einzuschränken oder zu beseitigen. Zur Behandlung oder Vorbeugung einer Abflachung der Wirbelsäule ist die axiale Druckentlastung empfehlenswert. Die lang- und kurzfristige Wirksamkeit dieser Methode ist erwiesen. Lange Zeit war eine axiale Druckentlastung nur auf platzraubenden und kostspieligen Geräten möglich, aber mit der Erfindung von Nubax, einem Gerät, das man zuhause ohne jedes Risiko einsetzen kann, wurde diese Methode für alle zugänglich. Mit Nubax kann man das Problem an der Wurzel packen: das Zusammendrücken der Wirbel. Dieses Gerät nutzt die Schwerkraft und einen Hebeleffekt, der das Gewicht des Oberkörpers um ein Vielfaches erhöht, um eine intensive Dehnung der Wirbelsäule bis zum Becken durchzuführen. In nur zehn Minuten täglich werden Schmerzen gelindert, die Blutzirkulation wird angeregt und der Druck auf die Wirbel lässt nach. Die Bandscheibe hat so wieder genug Platz, um sich mit Wasser vollzusaugen und wieder ihre Aufgabe als Stoßdämpfer zu übernehmen: Die Bandscheibenverschmälerung verschwindet und die Wirbelsäule regeneriert sich.

Was sind die Auswirkungen auf meinen Rücken?

Nubax zieht Ihren Rücken und Ihre Wirbelsäule auf eine mehr oder weniger intensive Art und Weise auseinander. In der Praxis werden die Wirbelkörper einer nach dem anderen auseinandergezogen, so dass sich der Hohlraum der Bandscheiben vergrößert. Die Gelenkfläche des Gelenks wird gedehnt wie wenn der Rückens nach vorne gebeugt wird. Die Auswirkungen dieser intensiven axialen Dehnung sind zahlreich und betreffen sowohl Ihre Wirbelsäule als auch Ihre Muskeln und die benachbarten Bänder.

Bezüglich der Bandscheiben vergrößert eine Trennung der einzelnen Wirbelkörper den Platz, den die Bandscheiben haben. Diese Bewegung erzeugt eine Sogwirkung im Innern der Bandscheibe. Diese Saugkraft bringt das gallertartige Innere der Bandscheiben wieder in die Mitte zurück, wodurch Bandscheibenvorfälle und Brüche vermieden werden können.

Andererseits führt die Vergrößerung des Raumes, den die Bandscheiben haben, dazu, dass Blut in das Innere dieses Hohlraums gesaugt wird. Die Bandscheibe wird also in Blut gebadet und mit Wasser und Nährstoffen versorgt. Durch diesen Effekt lassen sich das Aufplustern und die Regeneration der Bandscheibe erklären, die bei der axialen Druckentlastung während klinischer Studien beobachtet wurden.

Schließlich bewirkt die simultane Dehnung der Facettengelenke, der Wirbelkörper und der paraspinalen Bänder, dass die Wirbel sich vertikal und horizontal wieder neu ausrichten und ihre richtige Position zueinander einnehmen.

Nubax bietet eine tiefergehende Behandlung der Wirbelsäule. Aber das ist nicht alles. Tatsächlich wirkt sich Nubax auch günstig auf Ihr Gewebe aus: Muskeln, Bänder und Sehnen. Eine Dehnung vermindert die Verspannungen und erhöht die Beweglichkeit. So wird auch das Risiko von Verletzungen und Mikrorissen des Gewebes reduziert. Eine Dehnung Ihrer Rücken- und Lendenmuskeln verleiht Ihnen mehr Gelenkigkeit, aber gleichzeitig auch eine erhöhte Spannkraft und Leistungsstärke. Ihre Muskeln können Ihren Oberkörper dann besser in einer aufrechten Position halten und ihre Rolle als Stoßdämpfer besser ausüben. Diese Verbesserungen wirken sich ihrerseits wieder günstig auf die Wirbelsäule aus, was wiederum die Bandscheiben entlastet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die axiale Druckentlastung der Wirbelsäule eine dreifachen Effekt auf Wirbelsäule (die Rückenwirbel und ihre Bandscheiben), Muskeln und paraspinale Bänder im besonderen und auf den Rücken im allgemeinen hat.

Comments Off