Während der Quarantäne fit bleiben

In einer Zeit der Enge ist es wichtig, fit und moralisch zu bleiben. Aber der Umgebungsstress, die veränderten Gewohnheiten, die Begrenzung und die unterschiedlichen Emotionen, die wir durchmachen, können unseren Körper und Geist auf die Probe stellen.

Sport ist unser Verbündeter, um nicht depressiv zu werden. Wenn Sie körperliche Aktivität üben, können Sie sich entspannen und Endorphine freisetzen.


Geist und Physiotherapie

Sport hat viele Vorteile und gilt sogar als Therapie für viele Krankheiten. Unter anderem senkt es die Hypertonie auf und begrenzen Herzkrankheiten.

Körperliche Aktivitäten sind auch für die geistige Gesundheit angezeigt. Wählen Sie im Idealfall eine Aktivität aus, die zu Ihnen passt, und versuchen Sie, sie regelmäßig nach einem bestimmten Zeitplan durchzuführen.

Yoga ist eine ideale Disziplin während der Entbindung. Es ist viel mehr als nur Gymnastik, es ist eine Übung, die Körper und Geist beruhigt. Yoga Sitzungen können leicht zu Hause praktiziert werden und sind auch für Anfänger ideal.

Yoga wird regelmäßig praktiziert und hat gesundheitliche Auswirkungen die den Körper hilft auszugleichen.


Eine Gelegenheit, Sport anders zu betreiben

Bevor Sie mit Ihren Sportübungen beginnen, ist es wichtig, sich 10 Minuten lang aufzuwärmen und die körperliche Aktivität an Ihr Niveau anzupassen.

Gleichzeitig ist es eine gute Idee, Ihre Muskeln mit Bauchmuskeln Übungen, Liegestützen und Ummantlung Sitzungen zu erhalten. Damit das Herz funktioniert, ist es am besten, Cardio Übungen zu machen. Sie können zum Beispiel Knieheben, Gesäß oder Jumping Jacks machen.


Erholung mit Blumenfeld

Verwenden Sie die Blumenfeld Matte, um Muskelkater und Schmerzen nach dem Training zu vermeiden.

Die Akupressur von Blumenfeld wirkt auf die Durchblutung und beseitigt Giftstoffe, die Krämpfe und Muskelschmerzen. Sie stimulieren auch die Sekretion von Neurotransmittern (Endorphinen), die ein Gefühl der Entspannung vermitteln, das der Genesung förderlich ist.